Hundesport

Fährten (A), Unterordnung (B) und sportlicher Schutzdienst (C)

Hundesport erfreut sich wachsender Beliebtheit. Kein Wunder, denn Hundesport fördert nicht nur die geistige und körperliche Auslastung unserer Hunde, sondern stärkt gleichzeitig die Beziehung zwischen Mensch und Tier.

 

In der Sparte IGP/ VPG wird der Hund in 3 Disziplinen

wie Fährten (Abteilung A), Unterordnung (Abteilung B)

und Schutzdienst (Abteilung C) ausgebildet.

 

In der Abteilung C (Schutzdienst) wird ein lizenzierter Schutzdiensthelfer eingesetzt. Damit der Aufbau des Hundes und Hundeführer unter kompetenter Anleitung erfolgen kann. 



In Hundesportvereinen oder SC Ortsgruppen wird der sportliche Schutzdienst und dessen Ausbildung angeboten. 

 

Der Schutzdienst gehört zu den Topdisziplinen in der Sporthundeausbildung.

Die IGP/ VPG Gruppe trainiert auf sportlich fairem Niveau, das Stellen und Verbellen, das Bewachen und Vereiteln

 von Fluchtversuchen sowie das Abwehren von Angriffen